Aktuell

11.August.2019 Von: ar;hm;pe

Aqeel Rehman löst WM-Ticket



Österreichs 13-facher Einzel-Staatsmeister im Squash Aqeel Rehman hat am vergangenen Wochenende mit dem Sieg bei den mit 6000$ dotierten PSA MTC Squash Russian Open 2019 in Moskau (RUS) sein Ticket für die im November in Doha (QAT) stattfindende Einzel-WM 2019 gelöst und sich damit einen großen Traum erfüllt.

Im Viertelfinale konnte er, aufgrund seiner aktuellen WRL-Platzierung von 191 nur als Nummer 6 gesetzt, den Ungarn Balazs Farkas (WRL 113, [2]) mit 3-1 besiegen und auch im Halbfinale war er gegen den an drei gesetzten Schotten Rory Stewart (WRL 125) in vier Sätzen erfolgreich.

Im Finale traf er auf Henrik Mustonen (FIN, [1]). Die ehemalige Nummer 35 der Weltrangliste hatte bis zum Finaleinzug keinen einzigen Satz abgegeben. Trotzdem schaffte es Aqeel mit einem 11-8, 6-11, 11-7 und 11-4 in diesem Endspiel die Oberhand zu behalten und sich damit seinen 10. PSA-Titel zu sichern.

Trotz seiner schon 15 Jahre zählenden Profi-Laufbahn gelang es dem Mozartstädter damit erstmals, sich aus eigener Kraft für das wichtigste Squashturnier zu qualifizieren. Er ist gleichzeitig auch Österreichs erster Spieler im Hauptbewerb einer Einzel-WM.

Der ÖSRV gratuliert zu dieser herausragenden sportlichen Leistung!

Für Aqeel, der von seiner Mutter Rosmarie nach Moskau begleitet wurde, steht als nächstes ab 4. September das Weltranglistenturnier auf Madeira (POR) auf dem Programm.

 

Heribert Monschein
ÖSRV Nationaltrainer

 

 


Termine

Alle Termine »

Oktober 2019

November 2019