Aktuell

28.Februar.2018 Von: pe

Austrian Junior Open ESF GP 2018



Zwar gab es mit 162 Teilnehmern aus 25 Nationen 2018 einen ganz leichten Rückgang zu verzeichnen, doch ansonsten darf auch die heurige Ausgabe des Turniers als voller Erfolg gewertet werden.

Nach 3 Spieltagen, hunderten Matches in 8 Kategorien und entsprechendem Körper-, Material- und Computer-Einsatz standen 24 Pokalgewinner fest.

Der "Pokalspiegel"

 
  1.     2   1   2     HUN   
  2.     2   o   1     UKR
  3.     1   1   o     BUL
  4.     1   o   o     CRO
          1   o   o     MLT   
          1   o   o     USA
  7.     o   2   o     GER
  8.     o   1   1     CZE
          o   1   1     SLO
10.     o   1   o     LIE
          o   1   o     NOR
12.     o   o   1     FRA
          o   o   1     ISR
          o   o   1     NED

 

Die Ehrentafel 2018 der Austrian Junior Open:

GU13

  1. Maria Arseniev (1, USA)
  2. Karolina Sramkova (3/4, CZE)
  3. Eva Klimešová (3/4, CZE)

12. Katharina Gastl (TSV)
15. Laura Friedl (USC2)
16. Karina Seiner (USC2)

BU13

  1. Dimitriy Scherbakov (1, UKR)
  2. Youssef Elgammal (3/4, GER)
  3. Timofej Radionov (2, UKR)

  8. Daniel Lutz (SC80)
11. Samuel Winkler (USC2)
16. Lorenz Hochstrasser (USC2)
22. Florian Hofbauer (SC80)
24. Luis Singhartinger (RSCT)
31. Emil Wache (CCCS)

GU15

  1. Chukwu Chinyere (1, HUN)
  2. Nika Urh (2, SLO)
  3. Pika Rupar (3/4, SLO)

13. Gioia D'Alonzo (SWLS)
15. Melanie Monson (SQUN)

BU15

  1. Kijan Sultana (3/4, MLT)
  2. Philip Georgiev (1, BUL)
  3. Yanai Ramot (5/8, ISR)

  6. Kristian Seiner (USC2)
23. Lukas Steiner (C19)
24. Dominik Eppenschwandtner (SCM)
25. Philipp Hofbauer (SC80)
26. Paul Danter (ASSV)

GU17

  1. Selena Georgieva (1, BUL)
  2. Lucie Mährle (3/4, GER)
  3. Vanda Laskai (2, HUN)

11. Marija Babic (SQUN)

BU17

  1. Tamás Devald (2, HUN)
  2. David Maier (1, LIE)
  3. Manuel Paquemar (5/8, FRA)

16. Kevin Schön (CCCS)
18. Jan Gastl (RSCT)
20. Oskar Schuur (USC2)

GU19

  1. Nadiya Usenko (1, UKR)
  2. Madeleine Hylland (3/4, NOR)
  3. Gabi Fritsche (3/4, NED)

  6. Katarina Glavic (RSCT)
12. Anna Stuchlik (RSCT)
13. Nadine Nagel (SCM)

BU19

  1. Roko Voncina (3/4, CRO)
  2. Bendegüz Kamocsai (3/4, HUN)
  3. Peter Devald (1, HUN)

10. Simon Loindl (SCM)
20. Filip Babic (SQUN)


Für die herausragenden Ergebnisse aus heimischer Sicht sorgten nach der Absage von Clemens Preissl

die Tirolerin Katarina Glavic mit dem ausgezeichneten 6. Platz im Bewerb GU19

der Steirer Kristian Seiner mit dem ebenfalls ausgezeichneten 6. Platz in BU15
(er lieferte im Viertelfinale gegen den späteren Zweitplatzierten einen ganz großen Kampf und unterlag erst im fünften Satz äusserst knapp mit 10:12)

der Salzburger Daniel Lutz mit dem sehr guten 8. Platz in BU13
(er musste leider im Viertelfinale gegen Youssef Elgammal (GER) im vierten Satz aufgeben, sonst wäre vielleicht noch mehr möglich gewesen)

sowie der Oberösterreicher Simon Loindl mit dem guten 10. Platz im Bewerb BU19.

Alle Infos und Ergebnisse im Detail gibt es in der Tournament Software.

Einige Fotos vom Turnier und von der Siegerehrung gibt es auf unserer Facebook-Seite.

 

 

 


Termine

Alle Termine »

Juni 2018

Juli 2018