Aktuell

05.März.2019 Von: pe

Austrian Junior Open 2019



Von 8. bis 10. März 2019 ging eine weitere Auflage der Austrian Junior Open im Club Danube Erdberg in Wien in Szene.

Dem Turnierpersonal bestehend aus Turnierdirektor Michael Khan, Oberschiedsrichter Heribert Monschein und Turniersekretär Peter Engelmeyer - nach 2018 zum zweiten Mal in dieser Zusammensetzung am Werk - darf man attestieren, bei der heurigen Ausgabe dieses Turniers mit zwanzigjähriger, ununterbrochener Tradition ganze Arbeit geleistet zu haben.

Trotz der heurigen Rekordteilnehmerzahl ging der Event weitestgehend reibungslos über die Bühne.

Außerdem gab es noch die Neuerung, dass allen Pokalgewinnern außer der obligaten Trophäe auch ein schriftlicher Nachweis ihres Erfolges ausgehändigt wurde.

Die Eckdaten des Turniers kurz zusammengefasst:

1 Sportanlage - 3 Spieltage - 15 Courts

30 Nationen

ARG AUT BEL BER BUL CRO CYP CZE EGY ESP FRA GER GRE HUN IRL ISR ITA LIE LUX NOR POL ROU RUS SLO SUI SVK TUR UKR USA

201 Teilnehmer - 8 Bewerbe - 18 Spielraster - 459 Matches


Damit war das Austrian Junior Open 2019 von der Teilnehmerzahl her (und möglicherweise auch von der Zahl der teilnehmenden Nationen) das größte in der Geschichte dieses Turniers.

Auch die Qualität der Teilnehmerfelder war im Vergleich zu den vergangenen Jahren durchaus positiv zu bewerten.

21 Teilnehmer aus Österreich nahmen die Herausforderung an, nur aus der Tschechischen Republik kamen noch mehr Kids (26) - weitere große Kontingente stellten die Ukraine (20), Ungarn (19), Slowenien (17), Rumänien (14), Polen (13), Israel und Deutschland (je 10) sowie Kroatien (8).

Die 24 Pokale teilten sich 15 der 30 vertretenen Nationen untereinander auf:

2 - 1 - 2 HUN
1 - 1 - 0 BUL
1 - 0 - 1 UKR
1 - 0 - 0 AUT
1 - 0 - 0 EGY
1 - 0 - 0 ESP
1 - 0 - 0 LIE
0 - 1 - 1 GER
0 - 1 - 1 SLO
0 - 1 - 0 BEL
0 - 1 - 0 IRL
0 - 1 - 0 LUX
0 - 1 - 0 RUS
0 - 0 - 2 CRO
0 - 0 - 1 SUI


Daniel Lutz siegt in BU13

Im Bewerb Burschen unter 13 blieb der als 17/24 gesetzte Salzburger Daniel Lutz (SC80) im Finale gegen Alexander Neumann (GER, 5/8) in vier Sätzen erfolgreich und ist damit der erste heimische Austrian Junior Open Champion seit längerer Zeit - eine außergewöhnliche herausragende Leistung, die keines weiteren Kommentars bedarf.

Im starken Teilnehmerfeld dieses Bewerbes konnte auch Samuel Winkler (USC2, 3/4) mit dem 7. Platz ein sehr gutes Ergebnis einfahren und er sorgte damit - gemessen an den 33 Teilnehmern in diesem Bewerb - für die zweitbeste Platzierung eines heimischen Spielers in diesem Turnier.

Als fünfte noch um zwei Ränge besser und damit ebenfalls sehr gut konnte sich im Bewerb GU19 in einem wesentlich überschaubareren Teilnehmerfeld Katarina Glavic (RSCT, 5/8) platzieren.

Ein weiteres ausgezeichnetes Ergebnis konnte im Bewerb BU17 mit dem 10. Rang in einem starken Feld von 40 (!) Teilnehmern Kristian Seiner (USC2, 5/8) verbuchen.

GU13

1. Sofiia Zrazhevska (UKR, 9/12)
2. Elisenda Ruiz-Kaiser (LUX, 3/4)
3. Milena Velychko (UKR, 1)

14. Karina Seiner (USC2, 9/12)
19. Marilena Krobot (USQ, 17/21)
21. Laura Friedl (USC2, 13/16)

BU13

1. Daniel Lutz (AUT, 17/24)
2. Alexander Neumann (GER, 5/8)
3. Barnabás Sáli (HUN, 5/8)

7. Samuel Winkler (USC2, 3/4)
30. Leon Clementi (TSV, 25/33)

GU15

1. Rana El Sayed (EGY, 5/8)
2. Chloé Crabbé (BEL, 2)
3. Nanja Urh (SLO, 5/8)

15. Gioia D'Alonzo (SQUN, 5/8)
17. Katharina Gastl (SCVB, 13/16)

BU15

1. Philip Georgiev (BUL, 2)
2. Makar Esin (RUS, 13/16)
3. Jan Cerovac (CRO, 3/4)

18. Florian Hofbauer (SC80, 25/32)
24. Lorenz Hochstrasser (USC2, 17/24)

GU17

1. Chukwu Chinyere (HUN, 1)
2. Manca Demšar (SLO, 9/12)
3. Franka Vidovic (CRO, 3/4)

15. Viktoria Schweighofer (USC2, 13/15)

BU17

1. Simon Nagy (HUN, 3/4)
2. Daniel Simon (HUN, 3/4)
3. Tim Rösch (SUI, 5/8)

10. Kristian Seiner (USC2, 5/8)
23. Oskar Schuur (USC2, 9/12)
32. Lukas Steiner (C19, 25/32)
39. Paul Danter (ASSV, 33/40)
40. Stefan Bubalo (RSCT, 33/40)

GU19

1. Sofia Mateos (ESP, 2)
2. Selena Georgieva (BUL, 1)
3. Eva Nistler (GER, 3/4)

5. Katarina Glavic (RSCT, 5/8)
8. Anna Stuchlik (RSCT, 5/8)

BU19

1. David Maier (LIE, 1)
2. Denis Gilevskiy (IRL, 3/4)
3. Bendegúz Kamocsai (HUN, 2)

16. Kevin Schön (CCCS, 17/24)
18. Dominik Gstrein (RSCT, 17/24)
21. Jan Gastl (SCVB, 17/24)


Der Österr. Squash Rackets Verband und im besonderen das Turnierpersonal gratuliert allen erfolgreichen Teilnehmern und bedankt sich bei allen Aktiven, Coaches, Eltern und sonstigen Begleitern sowie den vertretenen Nationalen Verbänden sehr herzlich für Ihre Teilnahme und Ihr Engagement!

Alle Ergebnisse im Detail findet man natürlich in der Tournament Software.

 

 


Termine

Alle Termine »

September 2019

Oktober 2019