Aktuell

07.Januar.2018 Von: ts

Dreikönigsturnier 2018



Die Drei Squash-Könige 2018 von Alt-Erlaa heißen

1. Andy Holland (Lemon Schwechat / NÖ),

2. Kevin Waldner (ASC Wels / OÖ) und

3. Stefan Hofstätter (C19 Squash Team / Wien)

15 Herren und 4 Damen besuchten das 3-Königs-Turnier.

Ab 10 Uhr früh wurde an diesem Feiertag im Club Danube in Wien Alt-Erlaa um jeden Punkt gekämpft.

In der ersten Hauptrunde patzte nur Thomas Schön (C & C Club / Wien) gegen Michael Mayer (Einstürzende Squashbauten / Wien) mit einer knappen, aber unerwarteten 2:3-Niederlage.

Ansonsten setzten sich die Favoriten klar durch, obwohl es im Spiel Gerald Bieder (C19 ST / Wien) gegen Florian Meisenbichler (Lemon Schwechat / NÖ) im fünften Satz fast für den papierformgemäßen Außenseiter Gerald gereicht hätte.

Im Viertelfinale roch es wieder nach einer Sensation. Stefan Hofstätter war hier gegen Youngster Kevin Schön (C & C Club / Wien) in höchster Not.

2:2 und 2:10, es sprach alles für Kevin. Doch der Routinier aus Wien konnte das Spiel noch drehen und gewann in einem sehenswerten Finish mit 12:10.

Das Semifinale brachte klare 3:0-Siege für die Favoriten. Somit war alles angerichtet für das Finale zwischen Andy Holland und Kevin Waldner.

Kevin schlug sich beachtlich und konnte immer wieder Nadelstiche setzen, doch das bessere spielerische Können von Andy war letztllich ausschlaggebend für seine Finalsieg.


Termine

Alle Termine »

Oktober 2018

November 2018