Aktuell

22.Mai.2017

Landesliga Ost Saison 2016/17


Die Landesliga Ost zählt mit insgesamt drei Divisionen und 21 Mannschaften zu der größten Squashliga in Österreich. Am Samstag, dem 20.05.2017 fanden die Finalspiele in allen Divisionen statt und erfreulicherweise wurde mit drei Damenmannschaften auch der Damenmeister gekürt.

Der Wiener und Niederösterreichische Squashverband konnte die Liga, nach einigen Personalveränderungen, ohne größere Probleme über die Bühne bringen und es ist nahezu sicher, dass auch nächstes Jahr die gleiche Anzahl an Mannschaften antreten wird.

Bei den Damen konnte sich Club 19, vor dem Team Schwechat und den CCCS Damenteam durchsetzen. Das Team mit Andrea Schober, Isabel Moser und Viktoria Lehner konnte somit mit ihrer guten Leistung den Siegespokal stolz in den Club 19 tragen.

In der ersten Division musste Club 19 auf ihre Spitzenspieler verzichten und konnte am Ende nur Platz 4 erreichen. Die Bronzemedaille ging an CCPSV1, während das Finale rein in niederösterreichischer Hand war. Zwischen dem Union Squashclub Wiener Neudorf und Bad Vöslau wurde hart gekämpft. Behielt im Vorjahr noch Bad Vöslau die Oberhand, musste man sich heuer den Wiener Neudorfern beugen, welche verdient mit 3/1 in Spielen das Finale gewannen.

Gratulation an das das junge Team mit Erich Streit, Patrick Strobl, Jacqueline Peychär und Clemens Preissl.

In der zweiten Division dominierten die Wiener Mannschaften. Die Plätze drei und vier gingen an die Temas Bad Vöslau II und Wiener Neudorf II. Im rein Wiener Finale setzte sich die Spielgemeinschaft CCPSV II gegen den WSCL19 II durch. Gerhard Haslacher, Martin Mayrhuber, Peter Nowak und Friedrich Bahmer hießen somit die Teilnehmer der Siegermannschaft.

Von den acht Mannschaften in der dritten Division wurde Bad Vöslau III vierter. Der dritte Platz ging an SCFS II und im ebenfalls rein Wiener Finale setzte sich, so wie in der 2. Division, die Spielgemeinschaft CCPSV III mit einem 3/1 Sieg über SAS durch. Gratulation an die Siegermannschaft mit Thomas Selan, Thomas Schön, Roman Thum und Kevin Schön.

Nach der Siegerehrung luden die austragenden Landesverbände noch zu einem gemeinsamen Essen und gemütlichen Saisonausklang im Club Danube Erdberg.

Einzelergebnisse sind in gewohnter Form im Match 22 ersichtlich.

Landesliga Ost 2016/17


Termine

Alle Termine »

Juni 2017

Juli 2017

August 2017