Aktuell

08.April.2018 Von: hm

NÖ Open Eliteturnier 2018



Fünf Damen und dreißig Herren nahmen am letzten Eliteturnier der Saison, dem VICTOR AUSTRIA NÖ Open teil. Erfreulich, dass neben Spielern aus Niederösterreich, Wien, Tirol, Steiermark, Salzburg und Oberösterreich auch zwei Spieler aus Kroatien anreisten und um € 500.- Preisgeld kämpften.

Bei den Damen war Jacqueline Peychär nicht zu schlagen und holte sich ohne Satzverlust erwartungsgemäß den Turniersieg. Zweite wurde, trotz harter Gegenwehr von Eva Rahm, die Grazerin Theresa Krassnigg. Isabel Moser und Lisa Krapinger wurden auf die hinteren Plätze verwiesen.

Bei den Herren verlief in den ersten drei Runden alles nach Setzung. Bereits in der zweiten Runde besiegte Heribert Monschein den Wiener Barnaby Bolena in einer kampfbetonten Partie mit 3/1 und auch Andy Holland hatte mit dem stark aufspielenden Marco Staller zu kämpfen, ehe auch er siegreich war.

Im Viertelfinale besiegte im kroatischen Duell Martin Kegel seinen Landsmann Viktor Milosavjevic mit 3/0 und auch Leopold Czaska ließ seinen Vereinskollegen Lukas Gnauer keine Chance. Florian Mader konnte gegen Andrew Holland lediglich einen Satzgewinn verbuchen. Das Spiel zwischen Daniel Haider und Heribert Monschein ging über die volle Distanz von fünf Sätzen, wobei sich die Nummer 2 des Turniers Daniel Haider denkbar knapp durchsetze.

Die Halbfinalspiele waren für Martin Kegel gegen Andrew Holland und Leopold Czaska gegen Daniel Haider eine klare Angelegenheit .

Aufgrund einer Muskelzerrung musste Daniel Haider das Spiel um Platz 3 w.o. geben und Andrew Holland den dritten Platz kampflos überlassen.

Martin Kegel und Leopold Czaska zeigte im Finale tolle Ballwechsel und schenkten sich nichts. Nach einer 2/0 Satzführung von Martin Kegel kämpfte sich Leopold Czaska zurück ins Match und konnte eine Satz aufholen. Im weiteren Spielverlauf verlor aber Wiener Neudorfs Altmeister etwas die Konzentration und Martin Kegel holte sich mit einem 3/1 Erfolg den Turniersieg in Bad Vöslau.

Turnierleiter und NÖSRV Präsident Heribert Monschein bedankt sich bei allen Teilnehmern, dem Club Top&Fit Bad Vöslau und der Firma VICTOR AUSTRIA für die Unterstützung.

Das Finale der Eliteserie findet am 01. und 02. Juni auf einem Glascourt im Einkaufszentrum Europark in Salzburg statt.

Hier Qualifizieren sich jeweils die 8 besten Damen und 16 besten Herren des Grunddurchganges, welche an mindestens drei Eliteturnieren teilgenommen haben.

Einzelergebnisse zum NÖ Victor Open sind in gewohnter Form auf Match 22 zu finden: www.intooli.at/match22/event/670/draws/

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Tennis

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Sportler, Baskettballplatz und Schuhe


Termine

Alle Termine »

Juli 2018

August 2018