Aktuell

02.Oktober.2018 Von: hm;pe

VICTOR NÖ Open Eliteturnier 2018/19


 

Mit diesem Turnier, welches vergangenes Wochenende im Franz-Fürst-Freizeitzentrum in Wiener Neudorf (NÖ) über die Bühne ging, wurde nicht nur die VICTOR Elite Serie Austria, sondern auch die Squashsaison 2018/19 offiziell begonnen.

Leider fanden sich trotz eines Preisgeldes von insgesamt € 500.- nur 25 Spieler ein und aufgrund von nur vier teilnehmenden Damen wurde ein Mixed-Bewerb ausgetragen.

Trotzdem sah man von Beginn an spannende und ausgeglichene Spiele und vor allem die jüngere Generation zeigte, dass bei gezielter Trainingsarbeit von ihnen in Zukunft einiges zu erwarten ist.

Damen

Die teilnehmenden Damen kämpften um die hinteren Plätze, wobei Birgit Seiner (USC2, Stmk) mit dem 18. Gesamtrang am besten abschnitt.

Anna Stuchlik (RSCT, Tirol), Franziska Grießer (SCRE, Tirol) und Isabel Moser (C19, Wien) zeigten tolle Spiele und beim direkten Aufeinandertreffen zwischen Anna und Franziska konnte sich die Tirolerin denkbar knapp mit 16:14 im fünften Satz durchsetzen.

Beim Spiel Isabel gegen Franziska hatte die Wienerin letztendlich im fünften Satz das bessere Ende für sich. Fazit: 21. Platz für Isabel Moser, 22. Platz für Franziska Grießer und 23. Platz für Anna Stuchlik.

Herren

Im vorderen Feld konnte Kevin Schön (CCCS, Wien) nach einer Zweitrunden-Niederlage, sowohl Stefan Hofstätter (C19) als auch Andreas Eibl (SQCV, Sbg) besiegen und sich dadurch den guten 9. Platz sichern.

Auch Kristian Seiner (USC2) zeigte ein tolles Turnier und setzte seinen Vereinskollegen Heribert Monschein im Achtelfinale ordentlich unter Druck.

Nach einem Satzgewinn wurde ihm das Tempo dann doch etwas zu hoch und er musste sich in vier Sätzen geschlagen geben. Kristian konnte aber im Anschluss Mihaly Androczky (SCM, OÖ) klar mit 3:0 besiegen und das Turnier schließlich auf dem 12. Platz beenden.

Viertelfinale

Im Viertelfinale besiegte Marcus Greslehner (SQUN, NÖ) den Salzburger Mario Reichl (SCF) ebenso mit 3:0, wie Clemens Preissl (SQUN) den Turnierorganisator Heribert Monschein.

Florian Mader (SQUN) musste gegen Barnaby Bolena (CCCS) über fünf Sätze gehen, ehe er ins Halbfinale einziehen konnte.

Eine tadellose Leistung zeigte der Wiener Neudorfer Georg Stoisser. Er besiegte im Viertelfinale den höher eingeschätzten Simon Draxler (RSCT) mit druckvollem und schnellem Spiel mit 3:1.

Simon musste danach aufgrund einer Verletzung w.o. geben, was für ihn den 8. Gesamtrang bedeutete.

Heribert Monschein konnte sich nach glatten Siegen ohne Satzverlust gegen Mario Reichl und Barnaby Bolena über den fünften Platz freuen.

Halbfinale

Im Halbfinale gegen Florian Mader bestätigte Georg Stoisser sein Formhoch. Er ließ auch dem Tiroler keine Chance und so musste sein Gegner ohne Satzgewinn den Court verlassen.

Im zweiten Halbfinale besiegte Marcus Greslehner den aufstrebenden Clemens Preissl ebenso klar mit 3:0.

Finale Platzierungsspiele Sonntag

Am Sonntag fand Clemens im Spiel um Platz 3 nicht mehr zu seiner tags zuvor gezeigten Form.  Er wirkte phasenweise müde und unkonzentriert und es schlichen sich sehr viele unnötige Fehler in sein Spiel. Dies nützte Florian Mader eiskalt aus und konnte sich mit einer soliden Leistung den dritten Platz in diesem Turnier sichern.

2. Platz: Georg Stoisser - 3. Platz: Florian Mader

Im Finale musste Georg Stoisser seine Grenzen erkennen. Marcus Greslehner setzte seinen Vereinskollegen mit genauem und schnellem Spiel derart unter Druck, dass dieser sein gewohntes Spiel nicht aufbauen konnte. Hinzu kamen noch unglaubliche Shots von Marcus und dieser setzte sich schließlich mühelos durch.

4. Platz: Clemens Preissl - 1. Platz: Marcus Greslehner

Somit heißt der verdiente Sieger des VICTOR NÖ OPEN Marcus Greslehner.
Der ÖSRV sowie der NÖSRV gratulieren zu dieser Leistung und bedanken sich bei allen teilnehmenden Athleten.

Ein großer Dank ergeht auch an die NV Squashunion Wr. Neudorf-Mödling und die Firma Victor Austria für die Unterstützung.

Einzelergebnisse und Raster sind in gewohnter Form im Match22 hier einsehbar.

Heribert Monschein
Turnierleiter

 

 


Termine

Alle Termine »

Dezember 2018

Januar 2019

Februar 2019