Aktuell

26.November.2018 Von: hp;pe

ÖM U23 Teams & Senioren Einzel 2018



Am letzten November-Wochenende wurden im Speedfit in Innsbruck (T) die Österr. Senioren-Einzel-Meisterschaften sowie die Österr. U23-Mannschafts-Meisterschaften abgehalten.

Krankheitsbedingt mussten leider einige wenige Spieler ihre Teilnahme absagen und so fanden sich schlussendlich mit der Jugend insgesamt 50 Spieler ein.

Senioren

Bei den "Masters" konnten sich folgende Spieler in ihren jeweiligen Klassen durchsetzen:

35+

1. Andreas Freudensprung (SQUN / NÖ)
2. Andy Holland ( SWLS / NÖ)
3. Florian Gastl (SCVB / T)


45+

1. Thomas Selan (CCCS / W)
2. Michael Mayer (ESB / NÖ)
3. Thomas Kneifel (CCCS / W)


50+

1. Marco Staller (SCOT / T)
2. Thomas Wachter (SCRE / T)
3. Charly Draxler (RSCT / T)


55+

1. Andreas Suhrau (SWLS / NÖ)
2. Helmut Pachner (TSV / T)
3. Helmut Böhm (SQBV / NÖ)


Leicht exotische Aufstellung: Bronze - Gold - Silber ...


Leider stellte sich heuer nur eine einzige junggebliebene Dame zum Wettkampf - Birgit Seiner (Union Squash Club 2000 Graz) konnte im stark besetzten Feld 35+ den 6. Platz erreichen.


Bei den U23-Mannschafts-Meisterschaften mussten pro Team im Regelfall jeweils 2 Burschen und ein Mädchen den Wettkampf aufnehmen. Hier wurden im Gegensatz zu den Senioren die letzten Spiele erst am Sonntag ausgetragen.

U15-Teams

Im U15 Bewerb sind die 6 angetretenen Mannschaften auf folgenden Plätzen gelandet.

1. Salzburger Squash Club 80

Lorenz Wallner - Daniel Lutz - Florian Hofbauer

2. Union Squash Club 2000 Graz II (ST)

Karina Seiner - Lorenz Hochstrasser - Laura Friedl

3. NV SU Wr. Neudorf / Mödling (NÖ)

Gioia D'Alonzo - Matthias Feinböck - Tobias Pastler

Auf dem 4. Platz landete das lokale Team des 1. Tiroler Squash Vereins aus Innsbruck, vor den beiden Teams der Squash Wizzards Lemon aus Schwechat (NÖ).

U23-Teams

Im Top Bewerb der Junioren holte sich das heimische Team I des Raiffeisen SquashClub Telfs (RSCT) den Sieg.

Anna Stuchlik - Katarina Glavic - Simon Draxler

Platz 2 ging an das Team I des Union Squash Club 2000 aus Graz (ST) vor dem Team II des RSCT auf Platz 3.

Kristian Seiner - Viktoria Schweighofer - Oskar Schuur

David Radelsböck - Stefan Bubalo - Lazar Bubalo - Charly Draxler

Der 4. Platz ging somit an die Spielgemeinschaft C19/CCCS/SCVB aus Wien und Tirol, da das Team aus Oberösterreich seine Anreise kurzfristig absagen musste.

Tolle Spiele mit vielen motivierten Jugendlichen aus dem österr. Nachwuchs haben hier ein vitales Zeichen gesetzt.

Die gemeinsame Austragung dieser beiden nur vordergründig ein wenig gegensätzlichen Turniere hat sich wieder einmal bewährt.

Für nächstes Jahr möchten wir anregen, dass für Samstag Abend noch ein gemeinsames Abendessen für alle Teilnehmer organisiert wird. Das haben wir heuer als Ausrichter vermisst. Sollte unserem Verband dieses Turnier wieder zur Ausrichtung anvertraut werden, werden wir unser Angebot dahingehend erweitern.

Wir bedanken uns bei Simon Draxler und Simon Wieser für die Turnierleitung und bei Herbert Clementi für die Verpflegung.

Besonderer Dank ergeht aber an die Betreuer und Eltern, die mit viel Einsatz und Aufwand solche erfolgreiche Veranstaltungen überhaupt erst ermöglichen. Wir hoffen, dass alle gut daheim angekommen sind!

Helmut Pachner
Präsident TSRV

 

 


Termine

Alle Termine »

Dezember 2018

Januar 2019

Februar 2019