Aktuell

24.September.2018 Von: bs;pe

Slovak Junior Open 2018/19


 

3. Platz für Österreich!

In Abwesenheit des leider kurzfristig erkrankten Lorenz Hochstrasser starteten fünf Jugendliche des Union Squash Clubs 2000 Graz (Samuel Winkler, Kristian Seiner, Oskar Schuur, Karina Seiner und Laura Friedl) und eine Spielerin der NV Squashunion Wr. Neudorf/Mödling - Gioia D'Alonzo - bei den Slovak Junior Open in Bratislava in die neue internationale Squashsaison.

BU13

Samuel Winkler spielte sich in der U13 souverän ins Halbfinale, wo er sich in einer guten Partie dem Bayern Alex Neumann geschlagen geben musste. Im kleinen Finale sicherte er sich dann mit einem 3:0 Sieg gegen den Slowenen Gal Ravnikar den hervorragenden 3. Platz.

BU17

Kristian Seiner, der das erste Mal im U 17 Bewerb spielte, besiegte den Rumänen Cristian Dragusin und wurde dann im Viertelfinale vom Ungarn Benedek Takács, dem späteren Finalisten, und dessen sehr druckvollem Spiel mit 1:3 gestoppt.

Anschließend wartete Yulii Laukart aus der Ukraine, den Kristian auf eindrucksvolle Weise mit 3:1 bezwang. Auch im Spiel um Platz 5 konnte er seinem ungarischen Kontrahenten Barnabás Roszá Paroli bieten, verlor jedoch schlussendlich knapp im 5. Satz.

Oskar Schuur hatte im U17 Bewerb gleich zu Beginn mit dem späteren Sieger Blaz Porenta ein schweres Los. Er schlug sich tapfer und erkämpfte mit einem finalen Sieg gegen den Ungarn Levente Nagy Platz 11.

GU13

Karina Seiner schaffte es im U13 Bewerb nach dem Sieg gegen Leona El Nakhala aus Tschechien erfreulicherweise in das vordere Tableau. Dort traf sie auf stark spielende Konkurrentinnen aus der Ukraine und Polen und schloss das Turnier mit dem 8. Gesamtrang ab.

Laura Friedl fehlte nach der Sommerpause noch das nötige Selbstvertrauen, sie konnte sich aber im Verlauf des Turniers steigern und mit einem Sieg über die Slowenin Julija Vidic schließlich Rang 11 sichern.

GU15

Gioia D'Alonzo zeigte sich in Top Form und spielte sich erstmals in der U15 ins Halbfinale, in dem sie jedoch die bessere Leistung der Gegnerin anerkennen musste. Sie durfte sich schließlich über Platz 4 freuen.

Schon in 2 Wochen geht es dann für unsere Kids zu den Tirol Junior Open nach Innsbruck, bevor sie in 4 Wochen mit den Hungarian Junior Open in Budapest ihr nächstes internationales Turnier bestreiten werden.

 

 


Termine

Alle Termine »

Oktober 2018

November 2018