Aktuell

31.Oktober.2021

Staatsmeisterschaften 2021 sind geschlagen!


Vom 29-31 Oktober wurden die 44. Österreichischen Einzel-Staatsmeisterschaften 2021 in Freilassing ausgetragen.

Nach unzähligen harten Ballwechseln standen am Sonntag die Platzierungsspiele auf dem Programm und hierbei waren die starken Leistungen der aufstrebenden JugendspielerInnen besonders erfreulich.

Allen voran der amtierende U19 Jugendmeister Kristian Seiner (USC2000) und Lokalmatador Daniel Lutz (SQCV) aus Salzburg! Im Spiel um Platz 9 lieferten sich die beiden ein spektakuläres Duell, welches Kristian Seiner mit 3/2 für sich entscheiden konnte. Gioia Dàlonzo konnte ebenfalls mit einem 3/2 Erfolg über Birgit Seiner ein tolles Ergebnis abliefern. Die Neudorferin belegte damit den 5. Rang.

Rang 5 bei den Herren ging mit einem 3/2 an Georg Stoisser aus Wr. Neudorf, vor Simon Draxler aus Tirol.

Vor allem bei den kämpfen um die Podestplätze, kam es zur Wachablöse! Der langjährige Vizestaatsmeister Jakob Dirnberger musste sich in einer tollen Partie mit 3/1 geschlagen geben und Lukas Windischberger, sicherte sich somit Bronze!

Bei dan Damen stand nach Jahren der Abwesenheit wieder Sabrina Rehman im Court und das mit einer respektablen Leistung! Die letztjährige Vizestaatsmeisterin Katarina Glavic setzte sich erst im 5ten Satz durch und holte den 3. Rang für Tirol.

Um 13 Uhr wurde dann der Staatsmeistertitel der Damen vergeben. Die amtierende Staatsmeisterin Jacqueline Peychär, setzte ein klares Ausrufezeichen. Mit 11/2, 11/2 und 11/1 fertigte sie ihre Teamkollegin aus Wr. Neudorf, Sandra Leonhartsberger-Polak mit 3/0 ab und verteidigte somit ihren Titel eindrucksvoll!

Im Anschluss standen sich Rekordstaatsmeister Aqeel Rehman und sein Vereinskollege David Maier im Herrenfinale gegenüber. Ein spannendes Match auf sehr hohem Niveau, welches den Umständen entsprechend auch emotional geführt wurde. Höchst verdient verteidigte Aqeel Rehman seinen Titel und stellte einmal mehr seine Vormachtstellung im österreichischen Squashsport unter Beweis! Mit 3/0 krönte sich der Salzburger zum Staatsmeister!

Sehr erfreulich durften wir auch Hr. Mag. Trattner EUR 1.500,- für das Kinderschutzzentrum Salzburg überreichen. Dieser Betrag wurde durch die Charity-Tombola erreicht! 

Der ÖSRV bedankt sich bei allen Sponsoren, speziell bei Hr. Dipl. Ing. Max Aicher, dem Sportpark Freilassing unter der Leitung von Michael Gillitz, sowie der Landessportorganisation Salzburg und dem Salzburger Squash Rackets Verband für die tolle Unterstützung!

Wir gratulieren den "alten" frischgebackenen Staatsmeistern, sowie ihren neuen Vizestaatsmeistern zu deren herausragenden Leistungen. Auch ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer, sowie an Vizepräsident und Nationaltrainer Heribert Monschein für tadellose Turnierabwicklung!

Sämtliche Ergebnisse der 44. HEAD-ÖSTM findet ihr hier.


Termine

Alle Termine »

Dezember 2021

Januar 2022

Februar 2022

  • 04.02.2022 | Ljubljana (SLO)

    Slovenian Junior Open