Aktuell

19.Januar.2020 Von: hm;pe

VICTOR Herren BL 19/20 4. Tag Wr. Neudorf



Am vergangenen Samstag wurde in der Gemeinde-Sporthalle Wr. Neudorf mit der Heimrunde der NV Squash-Union Wr. Neudorf-Mödling der 4. Spieltag des Grunddurchganges der VICTOR Herren Bundesliga Austria 2019/20 ausgetragen - wie immer mit 2 Runden zu je 4 Team-Matches.

4   NV SU Wr. Neudorf-Mödling I "Legends"
0   NV SU Wr. Neudorf-Mödling II "Young Guns"


Im 11.00 Uhr Spiel trafen gleich die beiden Hausherren SQUN I "Legends" und SQUN II "Young Guns" aufeinander.

Zwar konnte Georg Stoisser gegen Jakob Dirnberger und Jacqueline Peychär gegen Erich Streit jeweils einen Satz gewinnen, letztendlich hingen die Trauben für die jungen Wiener Neudorfer aber zu hoch.

Jakob Dirnberger – Georg Stoisser  3-1
Marcus Greslehner – Patrick Strobl  3-0
Erich Streit – Jacqueline Peychär  3-1
Lukas Gnauer – Dusan Medakovic  3-0

 

4   SG Squashteam Tirol
0   Union Squashclub 2000 Graz


Die Tiroler konnten sich hier ohne Satzverlust, somit weitgehend mühelos, durchsetzen.

Dieses Team-Match wurde auch auf Facebook live übertragen und kann auf der Seite des ÖSRV jederzeit "nachgesehen" werden.

Rudi Rohrmüller – Martin Kegel  3-0
Remo Handl – Klaus Pfeifer  3-0
Simon Draxler – Barnaby Bolena  3-0
Thomas Kemptner – Oskar Schuur  3-0

 

4   SG Union Squash Team Wien
0   ASKÖ Salming Styria Squash People


Auch die Mannschaft aus Steyr hatte gegen den Tabellenführer aus der Bundeshauptstadt erwartungsgemäß das Nachsehen. Auch sie musste eine Niederlage ohne Satzgewinn hinnehmen.

Clemens Wallishauser – Markus Rossler 3-0
Lukas Windischberger – Lukas Rosner 3-0
Manuel Kurzweil – Stephan Schmutzer 3-0
Stefan Hofstätter – Markus Rosner 3-0

 

4   SG EDER Matmaker Team Oberösterreich
0   Squashclub Viehhausen


Die Spielgemeinschaft aus Oberösterreich mit dem österreichischen Serienstaatsmeister Aqeel Rehman konnte ebenfalls einen ungefährdeten Sieg gegen die Newcomer-Mannschaft aus Salzburg einfahren.

Mathias Ebenberger sorgte gegen Daniel Nagel für den einzigen Satzgewinn.

Aqeel Rehman – Robert Fasser  3-0
Paul Mairinger – Mario Reichl  3-0
Daniel Haider – Andreas Eibl  3-0
Daniel Nagel – Mathias Ebenberger  3-1

 

4   SG Squashteam Tirol
0   NV Squash-Union Wr. Neudorf-Mödling II "Young Guns"


Die mit den Legionären Rudi Rohrmüller (GER) und Remo Handl (AUT/SUI) sehr stark aufgestellten Westösterreicher besiegten die Niederösterreicher mit 4-0.

Lediglich Youngster Kevin Schön konnte gegen Thomas Kemptner den Tirolern hier einen Satz abluchsen.

Auch dieses Team-Match wurde auf Facebook live übertragen und kann auf der Seite des ÖSRV jederzeit "nachgesehen" werden

Rudi Rohrmüller – Patrick Strobl  3-0
Remo Handl – Heribert Monschein  3-0
Simon Draxler – Jacqueline Peychär  3-0
Thomas Kemptner – Kevin Schön  3-1

 

3  NV Squash-Union Wr. Neudorf-Mödling I "Legends"
1  Union Squashclub 2000 Graz


Die Mannschaft Wr. Neudorf I blieb gegen die Steirer mit 3-1 erfolgreich.

Lediglich Jakob Dirnberger musste sich gegen den kroatischen Legionär Martin Kegel in vier Sätzen geschlagen geben.

Jakob Dirnberger – Martin Kegel  1-3
Marcus Greslehner – Klaus Pfeifer  3-1
Erich Streit – Michael Haberl  3-0
Lukas Gnauer – Oskar Schuur  3-0

 

4   SG Union Squash Team Wien
0   Squashclub Viehhausen


Die Wiener konnten mit einem klaren 4-0 Sieg über den Squashclub Viehhausen erfolgreich die Tabellenführung verteidigen.

Clemens Wallishauser – Robert Fasser  3-0
Lukas Windischberger – Mario Reichl  3-0
Manuel Kurzweil – Andreas Eibl  3-0
Stefan Hofstätter – Mathias Ebenberger  3-1

 

4   SG EDER Matmaker Team Oberösterreich
0   ASKÖ Salming Styria Squash People


Ohne Satzverlust fertigte im Duell der beiden Teams aus Oberösterreich die Spielgemeinschaft das Team aus Steyr ab.

Aqeel Rehman – Markus Rossler  3-0
Paul Mairinger – Lukas Rosner  3-0
Daniel Haider – Stephan Schmutzer  3-0
Daniel Nagel – Markus Rosner  3-0

 

 
In der Tabelle hat sich nach dem vierten Spieltag die SG Union Squash Team Wien nun um 3 Punkte von ihren Verfolgern abgesetzt.

Die Mannschaften ab Tabellenrang 5 haben auch rechnerisch keine Chance mehr auf den Einzug ins Play-Off.

Die Mannschaft aus Steyr wird aller Voraussicht nach den letzten Tabellenplatz im Grunddurchgang nicht mehr abgeben können.

Es führt nun nach 4 Spieltagen bzw. 8 Runden die
SG Union Squash Team Wien (27 Punkte) vor der
NV SU Wr. Neudorf-Mödling I (NÖ, 24) und der
SG EDER Matmaker Team OÖ (24) sowie der
SG Squashteam Tirol (23).


Alle Ergebnisse und sonstigen Infos sind im Detail wie immer im Match22 hier nachzulesen.


Die nächste Runde der VICTOR Herren Bundesliga Austria 2019/20 wird am Samstag,
22. Februar 2020 im Sportpark Freilassing (BY) ausgetragen.

 

 


Termine

Alle Termine »

Februar 2020

März 2020