Aktuell

12.Dezember.2017 Von: pe

Vorarlberger Junior Open 2017



Nach einiger Zeit wurde nun kurz vor Weihnachten erfreulicherweise wieder einmal eine Vorarlberger "Offene Internationale Jugend-Meisterschaft" ausgetragen (so nämlich lautet die korrekte Bezeichnung für die Turniere der Jugend-Serie des ÖSRV ;-)

Schon die An- und Abmeldephase verlief hier einigermaßen dynamisch, zu Spielbeginn waren dann schließlich zwölf ambitionierte Jugendliche vor Ort in der Squashanlage Grabher in Lauterach, davon je sechs aus Tirol (in bewährter Manier gecoacht von Charly Draxler) und sechs aus Vorarlberg.

Gespielt wurde praktischerweise eine Vorrunde mit drei Vierergruppen sowie eine Finalrunde mit vier Dreiergruppen, somit kamen die Kids auf jeweils 5 Spiele.

In der Vorrunde gab es nur ein Resultat entgegen der Setzung, hier setzte sich "local" Justin Wernig gegen den Tiroler David Radelsböck (Telfs) mit 3:1 durch.

Im Kampf um die Plätze 4-6 konnte Lazar Bubalo, ebenfalls vom RSC Telfs mit zwei knappen Erfolgen etwas überraschen und seine Klubkollegen David Radelsböck sowie Sabrina Gruber hinter sich lassen.

In Finalgruppe 3 entschied jeweils ein einziger Satz über die Endplatzierungen, hier hatte Johannes Lohs etwas überraschend ganz knapp die Nase vorn - die Plätze gingen an Leander Blum und Daniel Böhler (alle drei USCL).

Die Plätze 10 bis 12 machten sich Florian Feurstein (Lauterach) und die beiden weiteren Girls im Teilnehmerfeld Anna-Sophia Köllemann (Vorarlberg) und Corina Zeiss (Tirol) untereinander aus.

Der Gesamtsieg war papierformgemäß eine Beute des Telfers Luis Singhartinger, der Leon Clementi, den einzigen Vertreter des 1. Tiroler Squashvereins und Justin Wernig ohne Satzverlust souverän auf die Plätze verweisen konnte.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Vorarlberger Squashfreunden,
allen voran Maria Bischof, für die Ausrichtung und hoffen auf eine Neuauflage 2018!

 

 


Termine

Alle Termine »

Oktober 2018

November 2018